Aus goldenen Ländern. CD und Konzert des Leipziger Synagogalchors

“Lidl fun goldenem land” hat Ludwig Böhmes Leipziger Synagogalchor seine neue CD genannt … Und es ist groß, dieses goldene Land, so groß wie unsere Vorstellungskraft, so groß wie die kleinen Lieder, die es hier besingen. … Sie handeln von der Poesie. Sie tun es mal melancholisch, mal naseweis, mal ausgelassen, manchmal auch verzweifelt. Sie tun es in wunderbaren Melodien, die von ferne noch immer vertraut scheinen, und in erstklassigen Arrangements von Ludwig Böhme, Fredo Jung, Werner Sander und anderen. Sie sind ein Schatz, diese 14 Lieder vom goldenen Land, sinnlich und farbig gesungen vom Synagogalchor und den Solisten …, mal quirlig, mal schwelgerisch, mal verträumt begleitet … Und sie sind Vermächtnis – weil die Welt nicht mehr ist, in der diese goldenen Länder erträumt wurden. … Um so lauterer und musikalisch überzeugender ist der musikalische Ansatz Ludwig Böhmes: Er lässt die Lidln fun goldenem land aus sich selbst heraus wirken, lässt ihnen ihren Witz und ihren Charme, ihre Zartheit und ihren Optimismus, ihre Zärtlichkeit und ihre Schönheit. Die Tragik mengt sich erst beim Hören darunter – weil diese wundersam schöne Musik ganz von alleine ins Herz findet …” (Peter Korfmacher, Leipziger Volkszeitung, 16.12.2016)

Comments are closed.