Lidl fun goldenem land – Premiere

22. November 2015, Altes Rathaus zu Leipzig, Festsaal, 17.00 Uhr

Unser letztes Konzert in diesem Jahr ist eine Premiere – gefördert von der Schering Stiftung Berlin:
Synagogalchor_Lidl_ Flyer_2mit Anja Pöche – Sopran
Falk Hoffmann – Tenor
Ulrich Vogel – Klavier
Henrik Hochschild – Violine
Claus-Peter Nebelung – Kontrabass
Thomas Streipert – Sprecher

Berührend und musikantisch, voll heiterer Melancholie, voll ernster Leichtigkeit – so klingen die wunderschönen Lieder direkt aus den jüdischen Herzen in unser aller Herzen. Sie erzählen vom goldenen Land, von süßen Kinderjahren, von Liebe und Schmerz. Und sie sind allesamt neu!
Auf Initiative des Leipziger Synagogalchores konnte ein wegweisendes Projekt umgesetzt werden: 2014 und 2015 sind zwölf neue Bearbeitungen jiddischer Lieder für die Konzertbühne entstanden. International renommierte Arrangeure haben sich durch die Melodien inspirieren lassen und
anspruchsvolle, farbenfrohe und innovative Arrangements jener Lieder geschaffen, die sonst für Chöre nicht zugänglich wären. Herausgekommen ist eine eindrucksvolle Vielfalt für Chor, Solisten, Klavier, Violine und Kontrabass, die den großen melodischen und emotionalen Reichtum der Lieder zeitgemäß und kreativ zu neuem Leben erweckt.

Comments are closed.